Eiskalte Leidenschaft

Projekt

Eiskalte Leidenschaft – Italienische Eismacher im Ruhrgebiet

LWL-Industriemuseum Zeche Hannover, 2009

Tätigkeit

Projektleitung, Redaktionsleitung für Ausstellungskatalog, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Projektbeschreibung

Leckeres Sommervergnügen für die ganze Familie. In jeder Stadt des Ruhrgebiets findet sich bis heute eine italienische Eisdiele. Aber wie kamen Cappuccino, Stracciatella und Mascarpone ins Ruhrgebiet? Woher kommen die Eismacher und was machen die Familien, wenn die Läden im Winter schließen? Und wie wird man überhaupt ein echter Gelatiere? In acht Abteilungen mit mehr als 150 Exponaten beleuchtete die Ausstellung die Geschichte der Eismacher und Eismacherinnen von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis heute.

Link zum Projekt






Die Kommentarfunktion ist geschlossen.